Detailseite: Fuchs-News

E-Schein: E wie Erfolg

Das Beton-Labor ist der liebste Arbeitsplatz von Alexander Seibolt (36) im FUCHS Fertigteilwerk Röttenbach. Abwechslungsreich und mit viel Verantwortung ausgestattet, bietet ihm „sein“ Labor auch die Möglichkeit, durch eigene Kreativität und fundiertes Fachwissen die Rezepturen auf die verschiedenen Anwendungsfälle hin immer weiter zu optimieren.

Dieses Wissen erwarb Alexander Seibolt in einer Reihe von Fort- und Weiterbildungen parallel zu seiner Arbeit bei FUCHS – zuletzt absolvierte er den E-Schein und damit die höchste betontechnologische Ausbildung. Neben dem interessanten Arbeitsfeld begeistern ihn die Innovationen und Investitionen, die gerade bei den FUCHS Fertigteilwerken das Tor zur Zukunft aufstoßen – und natürlich das „fabelhafte Team“, wie der Betonprüfer sagt.

Technischer Leiter Manuel Burger gratulierte dem neuen E-Schein-Inhaber. Nächstes Jahr, so kündigte er an, könne der sein Know-how an der neuen Betonmischanlage einsetzen, die Teil des Innovationsprogramms in Röttenbach ist.