Abscheidetechnik

ARKW-Abscheideranlage für Recyclingunternehmen, Reuth

Zwei Abscheidersysteme mit je einem Schlammfang, Leichtflüssigkeitsabscheider, und Probenahmeschacht

Für ein Recyclingunternehmen in Reuth planten, fertigten und montierten WIR FÜCHSE zwei Abscheidereinrichtungen aus je einem Leichtflüssigkeitsabscheider sowie zwei ergänzenden Bauwerken.

Planung und Produktion der Fertigteile

Insgesamt produzierten wir hierfür zwei ARKW-Abscheider, bestehend aus je einem vorgeschalteten FUCHS Schlammfäng SF in eckiger Bauweise, einem FUCHS Arco-S und einem FUCHS Probenahmeschacht PN nach DIN 1999-100.

Unser FUCHS Fertigteilwerk Zeithain plante die Bauwerke in enger Zusammenarbeit mit den Fachplanern der BIT Tiefbauplanung GmbH. Die Herstellung der Fertigteile erfolgte an unserem Zeithainer Standort. Die Inbetriebnahme der Abscheider vor Ort nahmen unsere Kollegen von FUCHS UmweltService vor.

Aufbau und Funktion der Anlagen

Für die Schrottlagerfläche wurde die erste ARKW Anlage (NS 65) bemessen, um dem hohen Schlammanfall im aufgefangenen Regenwasser gerecht zu werden. Daher besteht die Abscheideranlage aus einer Sedimentationseinrichtung mit 20.000 l Fassungsvolumen, dem nachfolgenden Abscheider Klasse A (NS 65) mit selbsttätiger Warneinrichtung sowie einer Probenahmestelle.

An die zweite ARKW Anlage (NS 80) wird der Schredder-Vormaterialplatz mit einem normalen Schlammanfall im Niederschlagswasser angeschlossen. Die Sedimentationseinrichtung wurde mit 16.000 l Volumen berechnet. Diese wird ergänzt durch die Abscheideeinrichtung Klasse A (NS 80) mit selbsttätiger Warneinrichtung und der nachgeschalteten Probenahmestelle.

Beide Anlagen haben bauaufsichtliche Zulassungen und erfüllen die Richtlinien des RAL GZ 693. Die jeweiligen Behälter sind werkseits mit einer Expoxidharzbeschichtung versehen, damit die Betonoberfläche vor aggressiven Medien geschützt ist.

Standort:
Reuth, Sachsen
Ausführungszeit:
April - Mai 2022
Leistungsumfang:

Abscheideranlage für Schrottlagerfläche

1 x ARKW-Abscheider FUCHS Arco S, NS 65 

  • Abmessungen: Ø DN 2.500 x 3,86 m H i. L.
  • Bemessungsabfluss: 63,88 l/s
  • Schwerstes Einzelteil: 11,50 t
  • Gesamtgewicht: 20,00 t
  • Inkl. Strömungsverteiler, Überlaufwehr mit Grobschmutzgitter, selbsttätiger Verschlusseinrichtung am Zulauf, Koaleszenzeinrichtung und selbsttätiger Warneinrichtung  

1 x FUCHS Schlammfang SF 20.000 l

  • Abmessungen: 2,50 m x 3,50 m x 2,80 m i. L.
  • Schwerstes Einzelteil: 24,00 t
  • Gesamtgewicht: 32,00 

1 x FUCHS Probenahmeschacht PN nach DIN 1999-100

  • Abmessungen: Ø DN 1.000 x 2,02 m H i. L.
  • Schwerstes Einzelteil: 1,10 t
  • Gesamtgewicht: 3,50 t

Abscheideranlage für Schredder-Vormaterialplatz 

1 x ARKW-Abscheider FUCHS Arco S, NS 80

  • Abmessungen: Ø DN 2.500 x 4,86 m H i. L.
  • Bemessungsabfluss: 63,88 l/s
  • Schwerstes Einzelteil: 11,50 t
  • Gesamtgewicht: 20,00 t
  • Inkl. Strömungsverteiler, Überlaufwehr mit Grobschmutzgitter, selbsttätiger Verschlusseinrichtung am Zulauf, Koaleszenzeinrichtung und selbsttätiger Warneinrichtung 

1 x FUCHS Schlammfang SF 16.000 l

  • Abmessungen: Ø DN 3.000 x 4,76 m H i. L.
  • Schwerstes Einzelteil: 24,00 t
  • Gesamtgewicht: 32,00 t

1 x FUCHS Probenahmeschacht PN nach DIN 1999-100

  • Abmessungen: Ø  DN 1.000 x 2,02 m H. i. L.
  • Schwerstes Einzelteil: 1,10 t
  • Gesamtgewicht: 3,60 t
Projekt:
Neubau Gewerbegebiet und Großparkplatz
Bauherr:
Derichebourg Umwelt GmbH, Reuth
Baubetrieb:
Löbel Bau GmbH, Heinsdorfergrund
Planer:
BIT Tiefbauplanung GmbH, Gera
Lieferwerk:
FUCHS Zeithain
Ihr Kontakt FUCHS Fertigteilwerke Ost GmbH
Am See 12 , 01619 Zeithain
T +49 3525 7665-0
info.ost@fuchs-soehne.de
Website: https://fuchs-beton.de/