Lärmschutz

Hochabsorbierende Lärmschutzwand, Lohmar

Effiziente Lärmreduzierung in ansprechender Optik entlang der BAB A3.

Auf einer Länge von 4.515 Metern errichteten WIR FÜCHSE entlang der BAB A3, zwischen Lohmar und dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg, eine Lärmschutzwand in dreifarbiger Ausführung. Insgesamt produzierten und lieferten wir hierfür 439 Sockel, 449 Stützen, 197 Fundamente sowie 1.926 Wandelemente.

Weniger Verkehrslärm dank hochabsorbierendem Porenbeton

Die Bundesautobahn A3 dient als eine der Hauptrouten für den europäischen Schwerlastverkehr. Durch die etwa 80.000-100.000 Fahrzeuge – darunter ca. 10.000 Schwerlastfahrzeuge –, die diese Strecke täglich befahren, entsteht viel Verkehrslärm. (Quelle: lohmar.de) Ohne entsprechende Schutzmaßnahmen eine echte Herausforderung für die Anwohner.

Eine deutliche Steigerung der Lebensqualität für die Anrainer in der Stadt am Rhein-Siegkreis sowie der umliegenden Orte bringt nun die Schallschutzmauer mit ihrer hochabsorbierenden Porenbetonschicht. Sie schützt effizient von den Geräuschen des rollenden Verkehrs und sorgt für eine Lärmdämmung um bis zu 11 dB entlang der vielfrequentierten Autobahn.

Standort:
BAB A3, zwischen Lohmar und Autobahnkreuz Bonn/Siegburg
Ausführungszeit:
Mai-Juni 2021
Leistungsumfang:

Lärmschutzmaßnahme entlang der BAB A3:

  • 1.926 x Lärmschutzwand-Elemente mit hochabsorbierender Porenbetonschicht

  • 449 x Lärmschutzwand-Stützen

  • 439 x Lärmschutzwand-Sockel

  • 197 x Lärmschutzwand-Fundamente

Ausführung:

  • Dreifarbige Porenbetonschicht mit Ausrichtung zur Autobahn

  • Besenstrich-Optik auf der Anwohner-Seite

Gesamtlänge der Lärmschutzmaßnahme: 4.515 m

Gesamtfläche der Lärmschutzwand: ca. 22.000 m²

Projekt:
Gesamtinstandsetzung der BAB A3, AS Lohmar bis AK Bonn/Siegburg, in beiden Fahrtrichtungen
Bauherr:
landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen
Baubetrieb:
Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Hengersberg
Lieferwerk:
FUCHS Gladbeck
Ihr Kontakt FUCHS Fertigteilwerke West GmbH - Produktionsstätte Gladbeck
Bottroper Straße 283 - 285, 45964 Gladbeck
T +49 2043 29519-30
info.west@fuchs-soehne.de
Website: https://fuchs-beton.de/