Fassaden

FUCHS Vorhangfassade

Die Konstruktion einer Vorhangfassade besteht in der Regel aus vier Schichten: Der Stahlbetontragschicht des Gebäudes (in Fertigteilen möglich), der Wärmedämmschicht, einer Luftschicht und der vorgehängten Fassade. Die einschichtig bewehrten Fassadenplatten werden nachträglich an dem Gebäude befestigt. Das Eigengewicht der äußeren Schicht wird über das Tragwerk des Gebäudes abgefangen. Vor Montage der Fassadenplatten wird die Wärmedämmung angebracht. Die Vorhangfassade bietet Ihnen hier größte Flexibilität bei der Auswahl und Dicke der Dämmschicht. Die Oberfläche der Vorhangfassade wird in mit Sichtbeton und unterschiedlichsten Oberflächenstrukturen ausgeführt.

FUCHS Vorhangfassade

Passend dazu

Datenblatt

Kontaktieren Sie uns!

captcha

Geben Sie den Prüfcode im darüberliegenden Bild hier ein.