Regenwassernutzung

Mehrteilige Regenwasserzisterne am Bahnhofsvorplatz, Ulm

Rechteckiges, modulares Speicherbecken zur Regenwassernutzung für Baumbewässerung und Wasserspiel

Versorgung für Baumbewässerung und Wasserspiel am Citybahnhof

Der Ulmer Hauptbahnhof wird durch umfassende Umbau-Arbeiten zum ansprechenden Citybahnhof – und so zur Visitenkarte der Stadt – transformiert. Für die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes pflanzte die Stadt unter anderem einige Bäume und errichtete außerdem ein Wasserspiel. Ein mehrteiliger Regenwasserspeicher aus dem Hause FUCHS, mit 20 m³ Nutzungsvolumen, ermöglicht die Bewässerung der Bäume sowie die Versorgung des Wasserspiels mit Regenwasser.

Alles aus einer Hand: Von der Planung bis zur Betriebsbereitschaft

Aufgrund der Lage der Tiefgarage unter dem Bahnhofsvorplatz war die Einbautiefe des Speicherbeckens stark limitiert. WIR FÜCHSE fanden trotzdem schnell die passende Lösung: eine Regenwasserzisterne bestehend aus zwei Endteilen unseres modularen FUCHS Großbehältersystems. Dank einer Kombination aus einer geringen lichten Höhe von 1,15 Metern und der beachtlichen Innen-Länge und -Breite von je 5 Metern eigneten sich die Bauteile perfekt für diesen Einsatzzweck.

Nachdem wir die Planung des Behälters abgeschlossen hatten, produzierten wir in unserem FUCHS Fertigteilwerk Zeithain die beiden Unterteile aus Stahlbeton zusammen mit zwei passenden Deckenplatten. Letztere versahen wir bereits werkseitig mit jeweils einem angeformten, rechteckigen Domschacht-Einstieg und stellten so den Zugang zum Inneren des Beckens (z.B. für die Wartung) sicher.

Vor Ort montierten WIR FÜCHSE die beiden Unterteile mit dem bewährten DYWIDAG Spannschlosssystem aneinander, dichteten anschließend die Fugen mit Rundschnurdichtung ab und setzten die Deckenplatten auf den Behälter. Zuletzt führte das sachkundige Servicepersonal von FUCHS UmweltService eine Dichtheitsprüfung durch, und schon war das Speicherbecken bereit, angeschlossen und verfüllt zu werden.

Die richtige Lösung für jede Anforderung

Im Bereich der Regenwasserrückhaltung bieten wir für jeden Anwendungsfall – von klein bis groß – die richtige Lösung: Die FUCHS HPC-Tube mit einem Füllvolumen von 30 - 70 m³ kommt als schlüsselfertiges Bauwerk auf die Baustelle. Mit einem Hub setzen wir den monolithischen Regenwasserspeicher in die Baugrube und schon ist die Montage abgeschlossen. Nur noch die Rohre anschließen, die Baugrube verfüllen, fertig!

Zum privaten Gebrauch für Haus und Garten empfehlen wir unsere monolithischen Komplett-Zisternen mit bis zu 21 m³ in verschiedenen Ausbauvarianten und mit Zubehör je nach Anforderung.

Für die industrielle Regenwassernutzung im großen Stil eignen sich die Zisternen in Reihenschaltung oder die FUCHS Großbehälteranlagen in Modulbauweise.

Kontaktieren Sie uns gerne und finden Sie gemeinsam mit uns die passende Lösung!

Standort:
Ulm, Baden-Würtemberg
Ausführungszeit:
Juni 2022
Leistungsumfang:

4-tlg. Regenwasserzisterne mit 20 m³ Nutzungsvolumen:

  • Abmessungen: 5,00 x 5,00 x 1,15 m i.L.

  • Schwerstes Einzelteil: 13,55 t

  • Gesamtgewicht: 49,51 t

  • Inklusive: 2 x Domschacht mit rechteckigem Wartungs-Einstieg (0,80 x 0,80 m), 2 x Schachtabdeckung Klasse D

Projekt:
 Ausbau Bahnhofsvorplatz
Bauherr:
 Stadt Ulm, SWU Verkehr GmbH
Baubetrieb:
 Heim Bau GmbH & Co. KG, Ulm
Planer:
 Sweco GmbH, Ulm
Lieferwerk:
 FUCHS Zeithain 
Ihr Kontakt FUCHS Fertigteilwerke Ost GmbH
Am See 12 , 01619 Zeithain
T +49 3525 7665-0
info.ost@fuchs-soehne.de
Website: https://fuchs-beton.de/