Großbehälter

Löschwasserbehälter 200 m³, Braunsbach-Orlach

Wiederaufbau Braunsbach nach Flutkatastrophe - Orlach

Im Mai 2016 fiel eine Sturzflut mit unvorstellbarer Zerstörungskraft über Braunsbach ein. Im Rahmen des Wiederaufbaus nach der Flutkatastrophe erhält der 1000-Einwohner-Ort im November 2020 einen Löschwasserbehälter als Großbehälter mit 200 m³.

Standort:
Gemeinde Braunsbach, Baden-Württemberg
Ausführungszeit:
November 2020
Leistungsumfang:

Löschwasserspeicher als Großbehälter

  • Abmessungen:
    14,94 x 5,40 x 3,85 m i.L.
  • Schwerstes Einzelteil: 25 t, Gesamtgewicht: 160 t
  • Verbindung mittels DYWIDAG-Spannschlosssystem
  • Gesamtvolumen: 218 m³
  • Ausstattung: Saugrohre Edelstahl inkl. Antiwirbelplatte, Pumpensümpfe, Be- und Entlüftungskamin, Einstiegsleiter mit Einstiegshilfe, Hinweisschild „Löschwasser-Entnahmestelle“
  • Betongüte C 50/60 mit Typenstatik, inkl. Montage und Autokrangestellung
Bauherr:
Gemeinde Braunsbach
Projekt:
Wiederaufbau Braunsbach nach Flutkatastrophe - Orlach
Baubetrieb:
Leonhard Weiss GmbH & Co. KG, Göppingen
Planung:
ipe Ingenieur Plan Eissing,
Schwäbisch Hall
Lieferwerk:
FUCHS Röttenbach
Ihr Kontakt FUCHS Fertigteilwerke Süd GmbH
Spalter Straße 1, 91187 Röttenbach
T +49 9172 70076-0
info.sued@fuchs-soehne.de