Abwasseraufbereitung

FUCHS Schlammfang SF Bio rund

Anlage zur Begrenzung von Kohlenwasserstoffen für einen Abwasserdurchsatz von 1,5 m³/h bis 40,0 m³/h

Gemäß der allgem. bauaufsichtlichen Zulassung: Z-83.1-33

Anwendungsbereiche finden sich an Tankstellen, Betankungsanlagen, Fahrzeugwaschanlagen SB, Waschanlagen und Plätzen mit HD Reiniger. Die Anlage besteht aus den Behältern Schlammfang Bio für mechanische Vorklärung (einem bis drei Behälter) und der biologischen Stufe (einem oder zwei Behälter). Ein Probenahmeschacht kann nachgeschaltet werden. Oberirdisch kommen ein oder zwei Schüttfilter, eine Betriebswasservorlage und die Mess- und Steuerungseinrichtung hinzu.

Funktionsweise Schlammfang: Zunächst wird das anfallende Abwasser für die Vorklärung in eine oder mehrere Schlammfänge/Vorklärstufen eingeleitet. Durch die entsprechend der Abwassermenge, Verschmutzung und Durchflussgeschwindigkeit ausgelegten Beckengrößen werden die im Abwasser ungelösten Schwimmstoffe und Grobpartikel, aber auch feinere Feststoffe zurückgehalten und sedimentiert. Im Ablauf wird ein Spaltsieb mit Anschwemmschutz zur Rückhaltung von möglichen Schwimmschichten installiert. Eine Entleerung bei 50 % Füllhöhe erfolgt durch einen Entsorger.

Optional: automatische Spaltsiebreinigung am Ablauf des Schlammfangbereiches

FUCHS Schlammfang SF Bio rund

Passend dazu

Datenblatt

Kontaktieren Sie uns!

captcha

Geben Sie den Prüfcode im darüberliegenden Bild hier ein.