Großbehälter

Zwei Brauch- und Löschwasserbecken mit je 650 m³, Mitterteich

Mehrteilige Bauweise mit je 15 einzelnen Stahlbetonfertigteilen pro Becken

Bei diesem Auftrag musste alles aufs Genaueste stimmen: Am Hauptstandort der SCHOTT AG, einem international tätigen Glasrohrhersteller im oberpfälzischen Mitterteich, setzte FUCHS zwei 650 m³ Löschwasserbehälter ein. Mit Abmessungen von 44,5 x 5,4 x 3,5 m war dies ein Projekt in großen Dimensionen. Jeder Behälter besteht aus 15 Einztelteilen, die Montage war extrem knapp bemessen: Als Baugrube dienten zwei Spundwände, die Fertigteile mussten durch den engen Abstand der Träger der Spund­wand mehrmals umgehängt werden.

Standort:
Mitterteich, Bayern
Ausführungszeit:
September 2018
Leistungsumfang:

2 x Brauch-/Löschwasserbecken mit je 650 m³ Volumen
- Mehrteilige Bauweise mit insgesamt 4 Endteilen und 26 Mitteilen
- Abmessungen je Becken: 44,50 x 5,40 x 3,50 m
- Schwerstes Einzelgewicht: 23 t
- Gesamtgewicht: 452 t
- inkl. Einbauteile wie Be- und Entlüftungskamin V4A, Einstiegsleitern inkl. Einstiegshilfe V4A, Schachtabdeckung Kl. D, 1x Pumpensumpf, Hinweisschild „Löschwasserentnahmestelle“
- inkl. Montage und Dichtheitsprüfung gem. DIN EN 1610

Bauherr:
Schott AG, Mitterteich
Projekt:
Brauch- und Löschwasserversorgung Schott, Mitterteich
Planung:
pem-energy Ingenieurgesellschaft, Oppurg
Lieferwerk:
FUCHS Röttenbach
Ihr Kontakt FUCHS Fertigteilwerke Süd GmbH
Spalter Straße 1, 91187 Röttenbach
T +49 9172 70076-0
info.sued@fuchs-soehne.de