Klärtechnik

FUCHS Silage-Sickersaft-Behälter

Gemäß den Bestimmungen des Merkblatts „Silagesickersaft und Gewässerschutz“ der bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und dem AwSV-JGS Anlagen (seit 8.2017) müssen Gärfuttersilos mit einem Auffangbehälter versehen sein, sofern ein Einleiten in den Gülle- oder Jauchebehälter nicht möglich ist.

Je nach Anforderung werden die Behälter gemäß dem Lastbild LM1 nach Eurocode 1 ausgeführt, die Abdeckungen dementsprechend nach Anforderung Klasse D (Schwerlastverkehr, 400 kN), Klasse B (PKW befahrbar, 125 kN) und Klasse A (begehbar, 15 kN) ausgeliefert. Die Innenwände werden auf Wunsch bereits werkseitig mit einer Steopox 258 JGS (Z-59.15-365) Innenbeschichtung versehen. Des Weiteren können die Auffangbehälter bei hohem Grundwasserstand optional mit einer Auftriebssicherung ausgeführt werden.

FUCHS Silage-Sickersaft-Behälter

Passend dazu

Datenblatt

Kontaktieren Sie uns!

captcha

Geben Sie den Prüfcode im darüberliegenden Bild hier ein.