Pumpen & Anlagenbau

Schachtbauwerke für ­Industriepark, Lausitz

Ein Molchschacht und Messschacht für den Industriepark Schwarze Pumpe

Der Industriepark Schwarze Pumpe auf der Landesgrenze von Brandenburg und Sachsen ­begleitet den Wandel der Energieregion Lausitz vom Kohle- und Energiezentrum der DDR zum modernen Industriestandort.

Auf einer ­Bruttofläche von ca. 720 ha haben sich hier über 80 Unternehmen angesiedelt. Für die Errichtung einer Brauch- und Prozesswasser­reinigungs- und -verteilungsanlage fertigte das Werk aus Zeithain zwei monolithisch ­gegossene Schachtbauwerke. Der Messschacht misst 6,5 x 4,0 x 3,0 m und bringt inkl. Abdeckplatte rund 72,1 t auf die Waage. Das kleinere Molchbauwerk wiegt 40,0 t bei Abmessungen von 4,5 x 2,5 x 2,5 m und hat einen unten ­anbetonierten Pumpenschacht.

Standort:
Industriepark Schwarze Pumpe, Brandenburg/Sachsen
Ausführungszeit:
April 2020
Leistungsumfang:

1 x Molchschacht

  • Bestehend aus 2 Einzelteilen
  • Abmessungen  4,50 x 2,50 x 2,20 m i.L.
  • Schwerstes Einzelgewicht 30 t, Gesamtgewicht 39,25 t


1 x Messschacht

  • Bestehend aus 2 Einzelteilen
  • Abmessungen  6,5 x 4,0 x 3,0 m i.L.
  • Schwerstes Einzelgewicht 59 t, Gesamtgewicht 75,55 t
Bauherr:
ASG Spremberg GmbH, Spremberg
Bauunternehmen:
BauCom Bautzen GmbH, Bautzen
Projekt:
Lieferung von Molch- und Messschacht
Planung:
Umweltbüro GmbH Vogtland, Büro Senftenberg
Lieferwerk:
FUCHS Zeithain
Ihr Kontakt FUCHS Fertigteilwerke Ost GmbH
Am See 12 , 01619 Zeithain
T +49 3525 7665-0
info.ost@fuchs-soehne.de