Regenwasserbehandlung

FUCHS AgilEx rund

FUCHS AgilEx Lamellenklärer rund

Einzel- oder Parallelanlage, IKT geprüft gemäß Trennerlass NRW

Im Lamellenklärer FUCHS AgilEx wird das Niederschlagswasser von befestigten Flächen vor der Einleitung in Gewässer bzw. in das Grundwasser durch Schwerkraftabscheidung in der Wabenlamelleneinheit (Schrägklärer) gereinigt. Absetzbare Inhalts stoffe des Regenwassers werden in sehr effektiver Weise und durch Zwischen speicherung im Behälter abgeschieden. Gleichmäßige Durchströmung der Wabenlamellen mit geringen Strömungsgeschwindigkeiten ermöglicht den Sedimenten die Ablagerung auf der Wabenoberfläche, bevor sie in den Sedimentationsraum gelangen. Das über das Überlaufwehr ablaufende Wasser ist somit mechanisch vorgereinigt.

Bemessung auf Grundlage der aktuellen DWA-Vorgaben*:
Oberflächenbeschickung von 2 m/h bis 10 m/h,
Bemessungsregen r 15 l/s x ha

* Siehe hierzu auch ATV-A138, Planung, Bau und Betrieb von Anlagen zur Versickerung von Niederschlagswasser und DWA-A 166 Bauwerke der zentralen Regenwasserbehandlung - konstruktive Gestaltung und Ausrüstung und DWA-A 102, Allgemeine Grundsätze zur Bewirtschaftung und Behandlung von Regenwetterabflüssen und emissionsbezogene Bewertungen und Regelungen, Grundsätze zur Bewirtschaftung und Behandlung von Regenwetterabflüssen.

FUCHS AgilEx rund

Passend dazu

Datenblatt

Kontaktieren Sie uns!

captcha

Geben Sie den Prüfcode im darüberliegenden Bild hier ein.